Verflucht noch eins!

Herrschaftszeitennochmalverflixtundzugenäht!

 

Leute, so lange musste ich noch nie warten - und ihr auch nicht. Dass die letzte reguläre Romanveröffentlichung von mir schon zweieinhalb Jahre her ist, ist eins. Was aber bei der Produktion von Opiumschwaden alles schiefgegangen ist, das ist etwas ganz anderes.

Ich habe mich zwischenzeitlich ernsthaft gefragt, ob ich bei diesem Roman aus Versehen irgendwelche Mysterien berührt habe, die sich selbstpersönlich gegen eine Veröffentlichung gewehrt haben. 

 

Aber ich will gar nicht - wieder - von Verschiebungen bei Incubus und auch später unfreiwillig bei Cursed anfangen, auch nicht von Unfällen und zerschossenen Daten: Wir sind soweit.

 

Der Releasetermin für Opiumschwaden ist auf den 23. Juni 2017 festgelegt.

 

Ein Teil von mir traut sich gar nicht, euch diese Nachricht zu übermitteln. Ich sehe schon mein Handy aufleuchten mit der Nachricht: "Raik, ich mag's dir gar nicht sagen. Aber der Lastwagen von der Druckerei ist gerade mit deinen Büchern vor den Baum gekachelt." WAH! Paranoia! 

 

Nein, wir wollen uns jetzt keine weiteren Katastrophen ausmalen. Wir wollen jetzt einfach davon ausgehen, dass die Ebook-Uploads kein Theater machen, dass die Bücher nicht verdruckt werden und dass alles seinen Gang geht. Und uns auf den Auftritt von Mr. Benjamin L. Underwood freuen, der eine teils schaurige, teils romantische Beichte abzulegen hat.

Wenn er geahnt hätte, dass seine Geschichte nicht nur in den Händen eines alten Freunds, sondern auch in einer Druckerei enden würden ... Er hätte wohl eher seine Schreibfeder verschluckt, als auch nur eins seiner pikanten Geheimnisse zu verraten.

So aber könnt ihr ihn auf seiner Reise begleiten, angefangen im Hafenstädtchen Plymouth bis ins legendenträchtige Dartmoor, wo er nach einem Zwischenfall mit der Kutsche auf ein buntes Völkchen trifft - und auf einen jungen Mann, der im Gegensatz zum guten Benjamin deutlich lockerer in moralischen Belangen aufgestellt ist. 

 

Anbei einmal für euch die "technischen" Daten: 

Seiten: 398

Preis: Taschenbuch € 10,95 & Ebook € 7,49

 

ISBN: 978-3-95823-097-2

 

Ab wann die Vorbestellungen möglich sind, kann ich euch derzeit noch nicht sagen. Der beste Ansprechpartner an der Stelle ist natürlich wie immer der Cursed Verlag selbst. 

Drückt uns die Daumen! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anita (Mittwoch, 14 Juni 2017 20:38)

    Ja, eeeeendliiiiich! Himmel das war eine wirklich elend lange Wartezeit :).
    Daumen werden gedrückt, da geht jetzt bestimmt nix mehr schief!

  • #2

    Raik (Donnerstag, 15 Juni 2017)

    @Anita: Das sagst du so einfach in deinem jugendlichen Leichtsinn! Amazon hat's schon geschafft, die Daten aus dem VLB - dem offiziellen Verzeichnis für den Buchvertrieb in Deutschland - falsch zu kopieren und das Veröffentlichungsdatum als 1.7. auszugeben. Ich hab gestern schon sehr gelacht. xD