Rückblicke, Einblicke, Ausblicke Juli 2018

Der Juli geht bereits mit riesigen Schritten dem Ende zu, ich habe theoretisch Urlaub und praktisch dann doch irgendwie nicht, denn es gibt viel zu tun und ich habe auch schlicht und ergreifend Bock darauf, viel zu tun. Das geht ja nicht immer Hand in Hand miteinander einher. ;) 

Ja, was gibt es Neues?

Find me, keep me ist erschienen. Die Verkaufszahlen haben mich fast umgehauen - im positiven Sinne -, das Druckereigebasel hat mich dagegen geärgert, aber darüber will ich mich gerade nicht auslassen. Dafür ist mir viel zu warm.

Ich freue mich lieber, dass mein neuntes "Baby" auf der Welt ist, habe festgestellt, dass diese neun mit Ach und Krach in ein schmales Billy-Regal passen - aber das ist schon sehr eng - und mache mir gerade bewusst, dass ich mit dem nächsten Roman quasi eine neue Regalreihe anfangen muss.

Wer hätte das jemals gedacht?

Für euch, liebe Leser, gibt es zwei Neuerungen, zu denen ich euch gern einladen möchte. 
Zum einen wurde ich von dem Facebook-Portal Polychrom zu einer Sommerparty eingeladen. Halt, nein. Ich wurde nicht eingeladen. Andreas und Sascha, unsere beiden Hamburger Jungs, wurden eingeladen, sich an einem virtuellen Strand zu lümmeln. Und wer von euch Lesern vorbeischlendern und sie fragen möchte, wie es ihnen so ergeht, kann das am kommenden Wochenende (4. und 5. August) sehr gern tun. Wer also Lust auf ein Wiedersehen hat: pack die Badesachen ein. ;) 

Zum anderen darf ich euch verkünden, dass ich - tammtammtamm - in die Welt des Onlineschreibens zurückgekehrt bin. Heißt, seit Kurzem gibt es auf Bookrix wieder die Möglichkeit, freies Material von mir zu lesen. Keine ganzen Romane wie in der guten alten Zeit, aber doch Kurzgeschichten, Experimente und natürlich Bonusmaterial. 

Und wer weiß, vielleicht mache ich demnächst auch mal wieder eine Wunschrunde, wo ihr entscheiden könnt, welche Romanprotagonisten ihr noch einmal besuchen möchtet?
Seid nur gewarnt: Die Sachen sind nicht lektoriert oder korrigiert. ;) Der Fehlerteufel wird sich bestimmt mehr als einmal einschleichen. 

Für heute habe ich jedenfalls schon einmal eine Geschichte aus der Vergangenheit für euch:

 

Die Ulme am Hügelgrab 

 

Ihr könnt sie online lesen oder herunterladen, ganz wie ihr möchtet. Ich wünsche euch auf jeden Fall jetzt schon ganz viel Spaß damit. :) 

Darüber hinaus... Ich muss euch nichts über das Wetter sagen, oder? Es ist fantastisch! Wir werden hier in der Region gerade komplett für das verregnete 2017 entschädigt. Ich genieße das sehr.

Ausnahme war nur der Tag mit den 38 Grad im Schatten unter dem Apfelbaum, dem eigentlich kühlsten Ort des Grundstücks. Das war zu arg. Es hat mir sogar einige Pflanzen verbrannt, obwohl kein Tropfen in der Nähe war. Na, sie werden sich erholen.

 

Apropos Apfelbaum: Unsere Obstbäume stehen an unserem - noch - kleinen Teich, der nächstes Jahr ausgebaggert werden wird. Und meine Schwiegereltern, die am Wochenende zu Besuch waren, haben mir ein vorträgliches Geburtstagsgeschenk gemacht in Form einer Picknickbank für den Platz zwischen den Bäumen.

Kerstin und Bernd, ihr seid die Besten! Wie geil ist das denn?

Ein Arbeitsplatz unter Bäumen! Nix gegen meine wunderbare Terrasse, aber da wird's schon verdammt heiß drauf. Wenn sich das Handy abschaltet, weil es einen Hitzeschaden fürchtet, weiß man, dass es wirklich arg ist.
Bleibt nur eine Frage: Wird mich einer der Äpfel, die im Moment dauernd vom Baum plumpsen, erschlagen? Aber was ist das Leben schon ohne Abenteuer? ;)

Euch, liebe Leseratten, wünsche ich weiterhin einen tollen Sommer nach euren Vorstellungen. Trinkt viel, esst Eis, lasst es euch so richtig gut gehen. Der nächste Winter kommt bestimmt. 

Die besten Wünsche,
Raik  

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Piccolo (Dienstag, 31 Juli 2018 18:21)

    Hallo Raik,

    heute nur mal ganz kurz, weil es echt zu heiß ist.

    Dankeschön für deinen Rückblick. Ich habe ihn wie immer sehr gerne gelesen. Ich freue mich, dass man wieder ein paar Kurzgeschichten von dir online lesen kann. Da ich bei Bookrix nicht angemeldet bin und es auch nicht werde, werde ich eben als stiller Leser deine Werke genießen.

    Sommerliche Grüße
    Piccolo

  • #2

    Raik (Dienstag, 31 Juli 2018 20:40)

    Huhu Piccolo,

    immer gern, auch wenn er dieses Mal echt spät kam. ;) Wie du schon sagst: Es ist echt heiß und ich habe die Kiste einfach mal ein paar Tage lang ausgelassen. Und sei es nur, damit das Dachgeschoss keine drölfzigtausend Grad erreicht.

    Kurze Frage an dieser Stelle übrigens: Kannst du als nicht-registrierter Leser auf Bookrix zugreifen? Das würde mich sehr interessieren, weil mein Rechner mich immer automatisch einloggt. Ich möchte niemanden auf eine Plattform "draufzwingen". Einfach mitlesen, wer mag oder Sehnsucht nach einem Pairing hat, und fertig. Sollten aber nicht-registrierte Leser die "Bücher" nicht öffnen können, dann muss ich noch mal an den Einstellungen rumfrickeln.

    Ich sende dir ebenfalls sommerliche Grüße und winke mit einem Fächer und einer leeren Radler-Flasche. (Vielleicht sieht es ja jemand und bringt mir eine neue. *g*)

    GLG
    Raik

  • #3

    Piccolo (Mittwoch, 01 August 2018 18:09)

    Hallo Raik,

    zu deiner Frage wegen Bookrix. Ja, ich kann deine Geschichte öffnen und lesen. Ich glaube, das ist abhängig von der Altersbegrenzung. Wenn ich mich nicht irre, kann man alles bis FSK 16 frei lese, sofern der Autor das erlaubt. Ich möchte mich da jetzt aber auch nicht festlegen.

    LG Piccolo

  • #4

    Raik (Mittwoch, 01 August 2018 19:17)

    Hi Piccolo,

    lieben Dank fürs Herausfinden und Ausspäen der BX-Spielregeln. So soll's sein, auch wenn es natürlich einen kleinen Wermutstropfen mit dem P18 gibt. Nicht, dass ich derzeit vorhabe, seitenweise Erotik da hochzuladen, aber ich hatte es mir früher zur Gewohnheit gemacht, P18 dran zu schreiben, sobald Sex drin war. Fertig. Das war einfacher als sich damit herumzuschlagen, was noch 16er und was schon 18er-Inhalte sind. Da muss ich in Zukunft mal genauer hinschauen.
    So oder so: Ich bin erleichtert, dass man auch unregistriert zugreifen kann.

    GLG
    Raik

  • #5

    Krümel (Samstag, 04 August 2018 10:51)

    Huhu,

    für diese Sommerparty auf Facebook muß man aber Mitglied sein oder bin ich zu blöd, das Richtige anzuklicken? Kenne mich auf FB überhaupt nicht aus...

    Lieben Gruß,
    Krümel

  • #6

    Raik (Sonntag, 05 August 2018 16:18)

    Huhu Krümel,

    ja, für die Sommerparty muss man einen FB-Account haben. Das ist eine Aktion, die von einer Betreiberseite für LGBT-Literatur auf Facebook ausgerufen wurde. Entsprechend findet es da auch als Veranstaltung statt und nicht auf einer extrenen Seite. :/

    GLG
    Raik

    PS: Sorry, dass das jetzt nicht fixer ging. Ich bin offiziell ins Bett gejagt worden weil wegen Hitzeschäden - hmpf - und musste hier gerade Notfall geltend machen. xD

  • #7

    Piccolo (Freitag, 10 August 2018 17:40)

    Hey Raik,

    wegen Bookrix mal eine kurze Frage. Wenn du dort etwas neues online stellst, gibst du hier bitte kurz bescheid? Auf deinen Blog schaue ich wesentlich öfter nach, als an anderer Stelle.

    Dankeschön!

    LG Piccolo

  • #8

    Raik (Montag, 13 August 2018 13:38)

    Huhu Piccolo,

    ich weiß nicht, ob ich es immer ganz zeitgleich hinbekomme, alles überall upzudaten, aber ja, auf jeden Fall wird Material auch hier noch einmal angekündigt. :D
    Mal sehen, vielleicht bastele ich irgendwann auch einfach eine offizielle Bookrix-Unterseite mit den ganzen Links. Aber das ist eher eine Winterarbeit. ;)

    GLG
    Raik