Rückblicke, Einblicke, Ausblicke August 2018

Moin zusammen und Butter bei die Fische,

 

der August geht dem Ende entgegen, der Sommer leider auch. *sniff* 
Ich weiß, viele haben unter der Hitzewelle gelitten und auch bei uns sah es zwischenzeitlich eher nach Steppe aus statt nach Mitteleuropa, aber ich fand's herrlich. Okay, bis zu dem Tag, an dem mir die Blätter meiner Felsenbirne, Kletterhortensie und noch ein paar anderer Büsche am Strauch verbrannt sind. Also im Sinne von verbrannt. Ich wusste gar nicht, dass das geht! Wieder was gelernt ...

Aber bevor ich mir hier in gärtnerischen Details verliere - und mich damit ehrlich gesagt von dem ablenke, was ich jetzt schreiben muss -, muss ich eine weniger schöne Nachricht überbringen: Das Würfelspiel der Götter wird dieses Jahr nicht mehr erscheinen.

Der Grund ist: Ich habe mich vergaloppiert. Sicher, ich wusste, dass viel Arbeit in dem Projekt stecken würde. Immerhin ist es eine Menge Material und dazu noch solches, das über Jahre entstanden ist und dadurch mehrere schöpferische "Phasen" mitgemacht hat. 

Aber ehrlich? Ich hab's unterschätzt und dadurch meinen Zeitplan falsch aufgestellt. Und nachdem ich feststellen musste, dass ich durchhetzen und ein halbgares Projekt abgeben müsste, um es bis Weihnachten in die Läden zu bringen, habe ich dem Verlag Bescheid gegeben, dass wir schieben müssen. 

Glücklich bin ich damit nicht - und dann wieder doch. In den letzten sechs Wochen habe ich immer wieder gedacht: "Woah, das geht so nicht. Du liebst es, aber du bist nicht zufrieden - und es ist das verdammte WÜRFELSPIEL!!!" 

Versteht mich nicht falsch: ich habe noch nie ein Buch in den Druck gegeben, mit dem ich nicht zufrieden war. (Halt, das ist gelogen. Mit der Erstausgabe von LiK war ich nicht zufrieden, aber das verbuche ich heute als Anfängerproblem.) Aber der Gedanke, dass ich ausgerechnet bei Ciaran und Kjell damit anfangen könnte ...

Geht GAR nicht. 

Der Listenmensch in mir jammert zwar ein bisschen - drei Bücher auf der Liste für 2018! Drei! -, aber einer stöhnt ja immer, nech? 

 

Tja. So viel dazu.
Als kleines Trostpflaster bringe ich euch eines der versprochenen Kleinprojekte dabei, für die ich meinte, genug Zeit zu haben. *husthust* Neu auf Bookrix also für alle Freunde von Lasse und Julian: 

 

Ein gebrauchter Tag

 

Ein kurzer Ausflug in Lasses Kopf und auch in das "Hinterher". Für alle, die mit Find me, keep me noch keinen Kontakt hatten, heißt es natürlich: Spoileralarm!


Ich wünsche viel Spaß damit! 

GLG
Raik 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Piccolo (Donnerstag, 30 August 2018 17:33)

    Hallo Raik,

    ich für meinen Teil bin sehr glücklich, dass der Sommer vorbei ist und jetzt der Herbst kommt. Heute ist sogar seit Monaten mal wieder ein Regentag^^

    Nimm dir so viel Zeit für das Würfelspiel, wie du brauchst. Immerhin geht es um das WÜRFELSPIEL!
    Und vielleicht klappt es ja zur LBM ;)

    Dein Bonus werde ich die Tage mal lesen. "Find me, kepp me" werde ich mir in der Bibliothek ausleihen und dann sehe ich ja, ob ich es mir kaufen will.

    LG Piccolo

  • #2

    Anita (Donnerstag, 30 August 2018 17:58)

    Hallo Raik,

    wenn das Würfelspiel noch Zeit braucht, dann ist das so und vor allem auch völlig in Ordnung. Hauptsache es kommt irgendwann, wir warten schon soooooo lange, dann ist ein bisschen mehr auch nicht schlimm :). Vor allen Dingen ist es am wichtigsten, dass du mit dem Buch zufrieden bist, dass du deinen Ansprüchen gerecht werden kannst. In diesem Sinne, nimm dir so viel Zeit wie es braucht; die Fangemeinde wird ganz bestimmt geduldig warten!

    Die Bonus-Geschichte hat ein bisschen mehr von Lasse gezeigt, eine schöne Ergänzung, die mir im Buch ein wenig gefehlt hat. Danke dafür.

    Ich wünsche dir eine gute Zeit und viel Spaß und gutes Gelingen mit den Römern und Germanen!

    Liebe Grüße
    Anita

  • #3

    Piccolo (Freitag, 31 August 2018 09:04)

    Guten Morgen Raik,

    ich habe soeben "Ein gebrauchter Tag" gelesen. Jetzt bin ich noch neugieriger auf das Buch und ich ahne wohl zu Recht, dass es teilweise keine leichte Kost sein wird. Wie gut, dass ich mir das Buch erst einmal nur ausleihe bevor ich eine Kaufentscheidung treffe.

    LG Piccolo

    PS: Ist meine Geburtstagskarte dieses mal angekommen?

  • #4

    Raik (Freitag, 31 August 2018 12:30)

    Himmel,
    irgendwann lerne ich es noch, dieses Ding hier zu bedienen. Freischalten, nicht freischalten, moderieren, nicht moderieren. *narf*
    Äh ja.

    Erst einmal Hallo Piccolo,
    und ups. Ja! Natürlich ist deine Geburtstagskarte angekommen. Ganz herzlichen Dank dafür. Ich habe sie gleich an die "Wand" gehängt. Nur das Bedanken ist im Schriftvekehr durchgerutscht. (Geht gar nicht. Hmpf.) Also jetzt noch einmal hier: Ganz lieben Dank und wahnsinnig süß von dir, dass du immer wieder an mich denkst. <3

    Du hast dich also spoilern lassen? ;) Und ich hab noch extra die dicke Warnung draufgesetzt. *lach* Aber ich nehme an, das war schon so beabsichtigt von deiner Seite. Für eine Nase voll Eindruck eben. Verstehe ich sehr gut.
    Mir geht das schon seit einer Weile mit einer Serie so. Jeder sagt, ich soll mir unbedingt "Breaking Bad" anschauen. Aber das Ding ist für mich einziger riesiger Trigger. Also halte ich mich fern ... und ärgere mich trotzdem, weil ich ja nun doch ein bisschen neugierig bin, nech?
    Btw: in der Bibliothek ausleihen? So eine richtige? Mit Papier? *staun* Mein Buch in einer Bibliothek? Oder meinst du eine Online-Ausleihe? (Nicht, dass das nicht auch cool wäre, aber ein Thorstad mit offziellem Büchereiaufkleber wäre schon cool. xD)

    Danke für das Verständnis beim Würfelspiel. Ich ärgere mich persönlich ziemlich über mich selbst. Bin kopfvoran in meine eigene Gedankenwelt gerannt und die hat dann "gepufft". Narf.

    Ganz liebe Grüße
    Raik

  • #5

    Raik (Freitag, 31 August 2018 12:33)

    Huhu Anita,

    auch hier: Narf. Ich und freischalten und bedienen und... Eeeegal.
    Auch dir lieben Dank für dein Verständnis in Sachen Würfelspiel. Wie schon bei Piccolo geschrieben: Ich bin ziemlich stinkig auf mich selbst. *seufz* Nicht, dass das jetzt irgendwas bringt. Aber man hat ja so seine Marschpläne und Vorstellungen. Und dann auf einmal: TILT!
    Wie auch bei Lasse. (Wat ne elegante Überleitung. *g*)

    Ja, mir war bewusst, dass einigen der Inneneinblick von Lasse fehlen würde. (Das war ja damals bei Sothorn und Geryim auch so.) Leider war es nicht so gut möglich an der Stelle beide Parteien einzublenden. Sonst wäre ziemlich schnell offensichtlich gewesen, was mit Julian los ist. Also noch schneller. xD
    Aber schön, dass die Ergänzung dir Spaß gemacht hat. Mir auch. Wobei der Wechsel zwischen dem Würfelspiel und "Lasse-Sprech" schon etwas derb war. *g*

    GLG
    Raik

  • #6

    Krümel (Freitag, 31 August 2018 13:56)

    Hey Raik,

    mach Dir keinen Kopf, lieber ein spätes gutes Würfelspiel als ein verfrühtes, das die Erwartungen nicht erfüllt. Und bei der langen Wartezeit kommt es auf ein paar Monate pder Jahre mehr auch nicht mehr drauf an ;-D - Hauptsache ist doch, das Ergebnis stimmt - schließlich reden wir vom WÜRFELSPIEL!!! :-D . Du siehst, gar kein Druck seitens der Leserschaft bzgl. des Erscheinungsdatums - allerhöchstens ein klitzekleines bißchen erhöhte Erwartungshaltung, was die Qualität betrifft? ;-D Könnte man doch fast den Kommentaren entnehmen, oder? - also laß Dir Zeit für Dein Meisterwerk! :-D

    Lieben Gruß,
    Krümel

    P.S: Danke für das Bonusmaterial!

  • #7

    Piccolo (Freitag, 31 August 2018 18:42)

    Hallo Raik,

    ja ich meine den Print in der Bibliothek ausleihen. Praktischerweise arbeite ich ja in einer. Ich habe dein Buch einfach dienstlich für die Ausleihe gekauft. Allerdings dauert es mit der Ausleihe noch ein wenig, weil mit der Rechnung/Lieferung mit dem Lieferanten noch etwas geklärt werden muss. (falscher Titel geliefert, Retoure, warte auf richtigen Artikel, erst dann können Rechnung und Medien bearbeitet werden)

    Und ebenfalls ja. Es war von mir beabsichtigt den Bonus zu lesen, um mir einen weiteren Eindruck zu verschaffen. Dadurch weiß ich ein bisschen genauer, worauf ich mich einlasse.

    Hab ein schönes Wochenende!

    LG Piccolo

  • #8

    Raik (Montag, 03 September 2018 13:07)

    Huhu Krümel,

    Newsflash aus Emmerich: Ansässiger Ort mit einem lauten PUFF geplatzt. Grund: Akute Erwartungshaltung. xD
    Ne, Unsinn, ganz so schlimm ist es nicht, aber ja, für mich spielt das natürlich rein. Die Vorstellung, ausgerechnet DIESES Buch - allein wegen der Wartezeit - zu verkacken... ARGS! Aber ist ja nicht so, dass ich das gar nicht kenne. Ich bin ja nicht unbedingt für meine ... hm ... Selbstsicherheit in Sachen Schreiben bekannt. *lach* Allerdings finde ich das auch ganz gut so. Besser, ich pflücke ein bisschen zu viel dran rum als ein bisschen zu wenig. *pflückpflück*

    GLG
    Raik

    PS: Deine Mail ist da. Ich hab sofort den Artikel gelesen. Antwort kommt noch diese Woche. :)

  • #9

    Raik (Montag, 03 September 2018 13:12)

    Huhu Piccolo,

    hmpf. Das klingt, als hätte es da durcheinander gegeben. *narf* Man sollte meinen, in einer Zeit, in der nun wirklich jeder Schritt technisch überwacht ist, würde das nicht mehr passieren. Ist ja nicht wie Anno Tobak bei uns im Musikalienhandel, wo es mal erst mal gar keine EDV gab oder sich die Läden die selbst zusammenschreiben mussten - was meistens nicht gut ging. Und dann ging das los: Im Jahr 2002 ein Katalog von 1989 - weil der Verlag zu klein war, um dauernd neue zu drucken und falls doch, kam man ja nicht dran - und da dann das richtige rausfinden. ISBN? Hahahaha. No way. Wenn überhaupt, dann interne Verlagsnummer. Und DIE waren dann teilweise auch noch mit denen aus anderen Verlagen identisch. *g* Und dann hat man das Mistding nach vier oder zwölf Wochen Wartezeit endlich bekommen ... und es war statt der Ausgabe für Männerchor und fünf Streicher die für Frauenchor und sieben Blasinstrumente. UND sie sah aus, als wären die Mäuse drangewesen. (Was ich gar nicht für unwahrscheinlich halte, oft waren das Altbestände von Anno Schnuff.)
    Jaja, das waren noch Zeiten.
    Eh ja.
    Jedenfalls: Auch deine Mail ist gekommen. Ich habe gerade mit leuchtenten Augen geguckt und dann ein bisschen traurig gelächelt. Die NRW-Bestände sind natürlich noch die Pflichtexemplare von Incubus, die anderen liegen dann schon in Bayern. *saaaheufz*

    Ganz liebe Grüße
    Raik