Take me down under - Der neue Roman

Einen wunderbaren guten Abend miteinander,

 

wie bereits angekündigt steht meine nächste Veröffentlichung vor der Tür. Voller Stolz und Vorfreude darf ich euch mitteilen, dass mein Roman "Take me down under - Tasmanien im Herzen" am 11. Oktober das Licht der Welt erblicken wird.

 

Ich möchte euch in diesem Buch die Geschichte von Vince näherbringen. Teils freiwillig, teils unfreiwillig als Globetrotter unterwegs befindet er sich gerade im schönen Wales, als ihn eine Nachricht aus seiner tasmanischen Heimat zum nächsten Flughafen eilen lässt.

Nach sieben Jahren in der Fremde ist es an der Zeit, sich dem zu stellen, was er zu Hause zurückgelassen hat - unter anderem einer herrlichen Kirschplantage im Nirgendwo des tasmanischen Inlands - und damit auch allen Geheimnissen und Fehlschlägen, die ihn einst von dort vertrieben haben.

Denn Vince hat schon früh eines gelernt: Liebe kann wunderbar sein. Und kompliziert. Und sogar gefährlich. Für ihn war sie in der Vergangenheit alles - und daher konnte sie ihm auch alles nehmen.

 

Euch, liebe Leseratten, lade ich ein, Vince' Geheimnisse aufzudecken, seine Leidenschaften kennen zu lernen und ihn anzufeuern, wenn er sich den Geistern der Vergangenheit stellt. Oder vielmehr einem ganz speziellen "Geist" in Form seines ältesten Freunds und Ziehbruders, mit dem er sich so eng verbunden fühlt wie mit keinem anderen Menschen.

 

Neugierig? Sehr schön. ;)

 

Ein paar technische Details zum Buch:

Veröffentlichungstag des Ebooks: 11. Oktober (Die Druckausgabe folgt etwas später und kann demnächst vorbestellt werden)

Seitenzahl: 494

Preis: €8,99 Ebook & €14,95 Taschenbuch

ISBN: 978-3-95823-220-4

Cursed Verlag

 

Achso: Und falls euch der Ausflug ans andere Ende der Welt gefällt: Die "Take me down under"-Reihe wird noch mindestens einen weiteren Band erhalten. Aber keine Sorge: Dieses Buch ist in sich abgeschlossen und auch das folgende kann unabhängig vom ersten gelesen werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Piccolo (Donnerstag, 26 September 2019 09:38)

    Hallo Raik,

    und weiterhin gute Neuigkeiten von dir. Ich bin sehr gespannt auf Vince und seine Geschichte. Das hört sich sehr vielversprechend an. Ich habe noch nie etwas aus/über Tasmanien gelesen.

    LG Piccolo

  • #2

    Raik (Donnerstag, 26 September 2019 12:07)

    Huhu Piccolo,

    hah, wenn du wüsstest... ;) Ich verrate dir jetzt quasi exklusiv - na ja, schon online, aber... -, dass gestern auch der erste Durchlauf vom Würfelspiel-Lektorat durchgegangen ist und alles nach einer VÖ in diesem Jahr aussieht. (Eigentlich schon relativ fest, aber... Vorsicht, Vorsicht. Ich hab's schon ein paar Mal verschrien.)
    Tasmanien ist mir tatsächlich immer in erster Linie wegen seiner Tierwelt im Kopf rumgegangen. Bekannterweise. *g* Als ich mich zum ersten Mal damit beschäftigt habe, war ich völlig überrascht, wie anders es dort ist als ich es mir vorgestellt hatte. Sehr grün, relativ viel Niederschlag, die westliche Inselhälfte komplett Nationalpark und Naturschutzgebiet. Bergig. Im Winter gibt es Schnee und derzeit fängt bei ihnen die Tulpenblüte an.
    Das ist auch sehr interessant: Es gibt ein recht altes Gedicht - das spätere Reisende immer wieder bestätigt haben -, dass Tasmanien wahnsinnig viel von England hat. Teilweise liegt das an der Besiedlung und an der mitgebrachten Kultur (und daran, dass die vorhandene ganz brutal ausgerottet wurde), aber eben auch in Sachen Witterung und Co. Tatsächlich scheint es so zu sein, dass Australier, die sich keine Reise nach Europa leisten können, stattdessen gern nach Tasmanien reisen.
    Pardon, Quatschmodus. Ich habe bis um fünf wachgelegen und mit Sothorn und Geryim ihre Reiseroute diskutiert - sowohl übertragen als auch wörtlich. *ächz*

    GLG
    Raik

  • #3

    Piccolo (Donnerstag, 26 September 2019 17:53)

    Hey Raik,

    es wäre so großartig, wenn ich das Würfelspiel von der Buch Berlin mit nach Hause nehmen könnte. Weihnachten wäre natürlich auch toll, dann würde ich mir Ciaran und Kjell unter den Weihnachtsbaum legen.

    Oh wow, Tasmanien hört sich wirklich ganz anders an, als ich es mir vorgestellt habe. Ich muss echt mal googeln und mir ein paar Bilder ansehen. Auf jeden Fall bin ich jetzt noch ein bisschen mehr neugierig auf das Buch.

    Hach ja, auf Sothorn und Geryim freue ich mich natürlich auch sehr. Nächstes Jahr dann.

    Alles Gute und viele Grüße
    Piccolo

  • #4

    Kerstin (Dienstag, 01 Oktober 2019 20:16)

    Hallo Raik,

    Ich freu mich gerade riesig, auch über die Infos zu Würfelspiel und meine beiden Lieblingsassassinen :3 hoffe das Taschenbuch lässt nicht so lange auf sich warten *braucht was zum Anfassen*

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    PS: der Cursed Shop ist aber schon seit gefühlten Ewigkeiten nicht zugänglich, dabei würde ich da lieber bestellen als über Amazon ><

  • #5

    Raik (Dienstag, 01 Oktober 2019 20:18)

    Huhu Piccolo,

    ich lasse ungern gleich mehrere Seifenblasen zerplatzen, aber ich glaube nicht, dass a) das Würfelspiel bis zur Buch Berlin fertig ist und b) der Print dann schon da ist, was aber c) eigentlich wurscht ist, weil wir gar nicht hinfahren. Und wenn ich "wir" sage, meine ich sowohl den Verlag als auch mich persönlich. *seufz*

    lg rAIK

  • #6

    Raik (Dienstag, 01 Oktober 2019 20:21)

    Huhu Kerstin,

    es ist richtig, dass die Website von Cursed derzeit neu aufgesetzt werden muss. ABER das heißt nicht, dass ihr nicht direkt bei ihnen bestellen könnt oder dass es dieses Mal keine signierten Exemplare gibt. :)
    Unter bestellen@cursed-verlag.de wird der ganz normale Bestellbetrieb weitergeführt. :)

    LG
    Raik